Fördermittelbegleitung

Die Fördermittelbegleitung besteht darin, die Abläufe der Fördermittelanträge zu überwachen und weitestgehend durchzuführen. Wir erstellen Antragsformulare mit deren Anhängen, überwachten Fristen und Stichtage. Bei umfassenden Sanierungsmaßnahmen werden oft mehrere Förderprogramme genutzt, hier gilt es, die vorhandenen Kosten entsprechend deren Förderfähigkeiten den Programmen zuzuordnen.
Jahrelange Erfahrung in der Abwicklung von Fördermittelanträgen ermöglicht es uns, die jeweiligen Bedingungen optimal für unsere Bauherren zu nutzen und somit die Finanzierbarkeit der Bauvorhaben zu verbessern oder sogar zu ermöglichen.

Einige Beispiele:

  • KfW „Eeergieeffizient Sanieren“/L-Bank „Energieeffizienzfinanzierung Sanieren“:
    • Erstellung der „Bestätigung zum Antrag“ mit Angabe der geplanten Effizienzhausstufe/Einzelmaßnahme (notwendig für die Inanspruchnahme des Programms)
    • Erstellung der „Bestätigung nach Durchführung“ mit Angabe der erreichten Effizienzhausstufe/Einzelmaßnahme (notwendig für die Inanspruchnahme des Programms)
    • Information des Bauherrn über Fristen (rechtzeitige Warnung vor Bereitstellungszins)
    • Abrufmanagement: wann wird welcher Betrag von welchem Förderprogramm abgerufen
  • KfW „Altersgerecht Umbauen“:
    • Erstellung des Beratungsformulars mit Angabe der förderfähigen Kosten pro Programmbaustein
  • Stadt Freiburg „Energiebewusst sanieren“:
    • Erstellen der Antragsunterlagen incl. Berechnung der zu bezuschussenden Flächen
    • Erstellen des Verwendungsnachweises incl. Bereitstellen der Anlagen (markierte Rechnungen, ggf. energetische Bilanzierung und U-Wert-Berechnungen)